Künstliche Wimpern

Lange und dichte Wimpern sind der Traum vieler Frauen, egal ob alt oder jung.
Jede Frau sieht mit falschen Wimpern noch etwas besser aus. Falsche Wimpern
betonen die Augen und vergrössern sie, geben ihnen mehr Ausdruck.

Viele Frauen probieren mit Mascara ihren Augenaufschlag zu optimieren. Dies ist auch
eine erprobte und gängige Methode in der Kosmetik. In diesem Artikel geht es jedoch
ganz speziell um künstliche Wimpern und wie man sie am besten appliziert.

Professionelle Stylisten kennen die Tricks wie man künstliche Wimpern an den Augenliedern
befestigt. Sie nehmen dafür spezielle Wimpernpinzetten. Dies sind sehr feine, hoch präzise Pinzetten,
mit denen sich einzelene künstliche Wimpern oder ganze Wimpern “büschel”, die es fertig zu kaufen und zum
Zurechtschneiden gibt, gezielt und einfach an die Augenlieder befestigen lassen.

Bevor Sie die fake Wimpern auftragen, sollten sie allerdings darauf achten, dass die Augenpartie frei ist
von Makeup, damit der Wimpernkleber später gut halten kann.
Dann ist eine gute Wimpernpinzette, genau so wie eine Wimpernzange (auch Wimpernformer genannt) sowie flüssiger Eyeliner,
Mascara, Kajal und dunkler Lidschatten und zu guter letzt weitere dekorative Kosmetik für das restliche Augen-Make-Up von nöten.

Mit dem Wimpernformer bringen Sie die künstlichen Wimpern in Form, geben ihnen den richtigen Schwung. Danach tragen Sie etwas Mascara auf,
Kajal und Lidschatten folgen ebenfalls. Schon sind die künstlichen Wimpern ihren natürlichen Wimpern zum Verwechseln ähnlich.

Fahren Sie nun fort mit Ihrem Augen Make-Up und geniessen Sie die begehrlichen Blicke, die Ihnen zufliegen werden.

Beim Entfernen des Make-Ups gehen Sie bitte mindestens genau so behutsam und sorgsam um. Achten Sie darauf, dass kein Makeup oder gar Make-Up
entferner in die Augen gelangen.
Nehmen Sie ein feuchtes Wattepad und entfernen Sie damit schonend die Schminke. Danach nehmen Sie die künstlichen Wimpern genau so einfach wieder
ab, wie Sie sie drann geklebt haben. Etwas Wärme trägt dazu bei, dass sich der Kleber schneller löst. Sollte dies nicht schon durch den Alkohol, vom
Make-Up-Entferner, der Fall sein.

Im Internet und auf Youtube ins besondere finden Sie noch viele weitere Anleitungen zum Schminken mit künstlichen Wimpern, egal ob Büschel oder als Kranz.

Letzte gibt es übrigens aucha us Echthaar. Im Prinzip tragen Sie also echte Wimpern, es sind nur nicht Ihre eigenen.

Asiatinnen haben auf Grund ihrer Gene selten besonders lange Wimpern und auf Grund ihrer Augenform gibt es hierzulande wenig Wimpern Kränze die für Asiatinnen
abgestimmt sind. Hier verlassen Sie sich am besten auf das Geschick eines professionellen Stylisten.

This entry was posted on Donnerstag, September 29th, 2011 at 1:07 pm and is filed under Einkaufen. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.